Braucht Dessau-Roßlau einen neuen Namen?

Benutzeravatar
Rosslauer
Administrator
Beiträge: 64
Registriert: Fr 23. Nov 2012, 06:41

Keiner eine Meinung zum Thema

Beitrag: #6 Rosslauer
Sa 24. Nov 2012, 22:48

Schade, mal wieder das alte Problem.
Wird nix angeboten ist meckern angesagt. Siehe Dessauer Gästebuch (Gibt es nicht mehr).
Kaum jemand hat sich dort zu aktuellen Themen geäußert.

Jetzt ist es wech und schon ging die Meckerei los :roll:

Beim aktuellen Thema zur Änderung des Dessau-Roßlauer Namens scheinen die Roßlauer mal wieder keine Meinung zu haben.
Iss Roßlau aber raus aus dem gemeinsamen Namen geht das Geschrei los :evil:

Wahrscheinlich muß das aber so sein.
Naja, meinen Segen hat Dessau - dann eben Bauhausstadt-Dessau :cry:

Wen interessierts :lol:
When you go me on the Nerven
i'll put you into a Gully
do the Deckel druf
and you never come back to the Tageslicht!!

Benutzeravatar
giselamaria
Beiträge: 106
Registriert: Mo 26. Nov 2012, 08:31
Wohnort: Südpfalz
Kontaktdaten:

Re: Keiner eine Meinung zum Thema

Beitrag: #7 giselamaria
Mo 26. Nov 2012, 08:37

ich habe das schon verfolgt, nur bin ich halt nicht in der Nähe, sondern weit entfernt.
Diese Zusammenlegung von Städten war bei uns ja auch ganz wild vor 30-40 Jahren, da haben sich sehr viele Leute furchtbar geärgert.
Eingemeindete Orte wie z.b. Arzheim hieß dann plötzlich Landau13 - und so weiter, und noch zig Orte, die es einfach nicht mehr unter ihrem ursprünglichem Namen gibt. - Tja. Aber heißt ja immerhin noch Dessau-Roßlau jetzt, oder soll das Roßlau ganz verschwinden ? LG Gisela

okee, Roßlau soll ganz verschwinden - merkwürdig ist das schon, aber wenn niemand dagegen ist wird es so kommen...
Herzliche Grüße
Bild

Benutzeravatar
Rosslauer
Administrator
Beiträge: 64
Registriert: Fr 23. Nov 2012, 06:41

Re: Keine Meinung zum Thema Namenswechsel

Beitrag: #9 Rosslauer
Mo 26. Nov 2012, 11:43

Ja Gisela, der Name Roßlau soll durch Bauhausstadt ersetzt werden. Roßlau hingegen wird es dann als Stadt so nicht mehr geben.
Das Problem ist das es mehrere Seiten zum selben Thema hat stadtportal-dessau.de - dessau.de - mz-web.de und einige mehr. Nur kocht jeder sein eigenes Süppchen und einige reagieren nicht mal auf Komentare.

Da noch Leute zu finden die nicht nur gucken sondern auch 'ihren Senf' dazu geben ist unter diesen Bedingungen natürlich nicht leicht.
Trotzdem wünscht man sich natürlich mehr Rückmeldungen. Stattdessen 'Stille im Wald'. Aber das kennst ja selber.
When you go me on the Nerven
i'll put you into a Gully
do the Deckel druf
and you never come back to the Tageslicht!!

Benutzeravatar
giselamaria
Beiträge: 106
Registriert: Mo 26. Nov 2012, 08:31
Wohnort: Südpfalz
Kontaktdaten:

Re: Keiner eine Meinung zum Thema

Beitrag: #10 giselamaria
Mo 26. Nov 2012, 16:08

ja wer kennt das nicht besser als ich. obwohl, in den Plattformen, wo ich meine Buch-Rezensionen einstelle, habe ich sehr viele Meinungen. Aber liegt scheinbar an der Klientel... Wer sich ohnehin für viel interessiert, ist auch aktiv. -
Aber dass alle schelten, aber vorher NULL tun, ist TOTAL normal :roll:

und ab wann soll dann die Namensänderung in Kraft treten? - - Ich finde es schade - kann doch nicht sein, dass Roßlau einfach so verschwindet. Aber wenn alle nichts dagegen tun, dann wird es halt so sein. :o
Herzliche Grüße
Bild

Benutzeravatar
Margrit
Beiträge: 48
Registriert: So 16. Dez 2012, 11:29
Wohnort: Südpfalz
Kontaktdaten:

Re: Keiner eine Meinung zum Thema

Beitrag: #15 Margrit
So 16. Dez 2012, 12:00

Hallihallo :D

nun habe ich es endlich mal geschafft, mich wieder neu anzumelden. Nachdem meine alten Logindaten nicht mehr angenommen wurden, und ich in der Vergangenheit auch keine Neuregistrierung erreichen konnte, war ich heute verblüfft, dass es auf einmal ging, also gut. :ugeek:

Wollte zum Thema direkt etwas sagen. Diese Doppelnamen sind einfach ein Unfug. Soll man sich immer die Zunge verknoten beim aussprechen? Warum nicht einfach Roßlau alleine und Dessau alleine?
Ich sehe z.B. bei Berlin, dass da immer von Kreuzberg, Neukölln, Spandau....usw. gesprochen wird. Das ist bei einer R ;) iesenstadt auch sinnvoll, mit Nr. wäre das schön blöd. Postalisch gesehen ist das natürlich wieder was anderes, na egal. Wenn aber nur zwei Orte betroffen sind, sind wie jetzt hier bei Dessau-Roßlau ist das doch totaler Schwachsinn. Schon die Zusammenlegung finde ich unnötig.

Dass man sich hierzu nicht weiter äußert, liegt einfach an der Ignoranz der meisten Bürger.....und User.

In Zeiten von SMS, MMS, chat und FB, twitter, weiss der Teufel was da noch alles kreucht und fleucht, ist das für die meisten zu mühevoll, finden wir uns damit ab.
Herzliche Grüße
Margrit

Benutzeravatar
giselamaria
Beiträge: 106
Registriert: Mo 26. Nov 2012, 08:31
Wohnort: Südpfalz
Kontaktdaten:

Re: Keiner eine Meinung zum Thema

Beitrag: #16 giselamaria
So 16. Dez 2012, 13:06

ollalla !! es hat ja mal geklappt :o deine Homepag ist ja hier schon von rosslauer bekanntgegeben worden, und jetzt warst du auch mal hier ;) toll !! :D
Herzliche Grüße
Bild

Benutzeravatar
Rosslauer
Administrator
Beiträge: 64
Registriert: Fr 23. Nov 2012, 06:41

Re: Keiner eine Meinung zum Thema

Beitrag: #20 Rosslauer
Do 20. Dez 2012, 19:46

Margrit hat geschrieben:Hallihallo :D

nun habe ich es endlich mal geschafft, mich wieder neu anzumelden. Nachdem meine alten Logindaten nicht mehr angenommen wurden, und ich in der Vergangenheit auch keine Neuregistrierung erreichen konnte, war ich heute verblüfft, dass es auf einmal ging, also gut. :ugeek:

Das Forum lag ne Weile brach und wurde jetzt neuinstalliert (ohne Übernahme 'alter' User und deren Beiträge)
Deshalb war ein Anmelden nicht mehr möglich.
Margrit hat geschrieben:Wollte zum Thema direkt etwas sagen. Diese Doppelnamen sind einfach ein Unfug. Soll man sich immer die Zunge verknoten beim aussprechen? Warum nicht einfach Roßlau alleine und Dessau alleine?
Ich sehe z.B. bei Berlin, dass da immer von Kreuzberg, Neukölln, Spandau....usw. gesprochen wird. Das ist bei einer R ;) iesenstadt auch sinnvoll, mit Nr. wäre das schön blöd. Postalisch gesehen ist das natürlich wieder was anderes, na egal. Wenn aber nur zwei Orte betroffen sind, sind wie jetzt hier bei Dessau-Roßlau ist das doch totaler Schwachsinn. Schon die Zusammenlegung finde ich unnötig.

Die Zusammenlegung diente hier nur als Alibi um der Stadt Dessau über die dadurch erhöhte Einwohnerzahl den Status als Oberzentrum zu sichern. Bedingung der Roßlauer Seite war die Integration des Namens Roßlau in den gemeinsamen Stadtnamen da es sich sonst um eine reine Eingemeindung gehandelt hätte. Und die war so eben nicht gewollt.
Jetzt, wo das nicht mehr nötig ist möchte man den Namen Roßlau wieder los werden.
Margrit hat geschrieben:Dass man sich hierzu nicht weiter äußert, liegt einfach an der Ignoranz der meisten Bürger.....und User.

Ja, Autsch sagt man auch erst wenn der eigene Fuß unterm Autoreifen gepresst wird. Iss es hingegen der eines anderen wird eher gelacht :lol:
Margrit hat geschrieben:In Zeiten von SMS, MMS, chat und FB, twitter, weiss der Teufel was da noch alles kreucht und fleucht, ist das für die meisten zu mühevoll, finden wir uns damit ab.

Iss wohl so.
When you go me on the Nerven
i'll put you into a Gully
do the Deckel druf
and you never come back to the Tageslicht!!

Benutzeravatar
Rosslauer
Administrator
Beiträge: 64
Registriert: Fr 23. Nov 2012, 06:41

Braucht Dessau-Roßlau einen neuen Namen?

Beitrag: #38 Rosslauer
Di 1. Jan 2013, 17:38

Nun ja, die Diskussion wird ja von den Stadtoberen immer wieder angekurbelt und wahrscheinlich früher oder später auch durchgesetzt. Egal ob die Mehrheit dafür oder dagegen ist :(
Nun interessiert sicher nicht nur mich als Rosslauer sondern auch andere Rosslauer und Dessauer wie´s um die Meinung der anderen bestellt ist.

Ich hoffe auf rege Beteiligung (Bin hoffnungsloser Optimist, ich weiß ;) )
When you go me on the Nerven
i'll put you into a Gully
do the Deckel druf
and you never come back to the Tageslicht!!

Benutzeravatar
Margrit
Beiträge: 48
Registriert: So 16. Dez 2012, 11:29
Wohnort: Südpfalz
Kontaktdaten:

Re: Braucht Dessau-Roßlau einen neuen Namen?

Beitrag: #159 Margrit
So 29. Dez 2013, 17:16

Nun ist 1 Jahr gleich um, weißt du schon, ob eine Entscheidung getroffen wurde?
Würde mich auch interessieren. :D
Herzliche Grüße
Margrit

Benutzeravatar
Rosslauer
Administrator
Beiträge: 64
Registriert: Fr 23. Nov 2012, 06:41

Re: Braucht Dessau-Roßlau einen neuen Namen?

Beitrag: #311 Rosslauer
Mo 9. Mär 2015, 17:04

ja, scheint so, aber noch ist Roßlau Bestandteil des Namens :D
When you go me on the Nerven
i'll put you into a Gully
do the Deckel druf
and you never come back to the Tageslicht!!


Zurück zu „Dessau-Roßlau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste